I N H A L T S V E R Z E I C H N I S

Januar 2003

Zum Titelbild:
Ein Pony mit Charme: Classic-Pony-Stute Linda vom Heidehof, fotografiert von ihrer Besitzerin Marianne Schwšbel.
Ein RasseportrŠt Ÿber die Classic Ponys lesen Sie ab Seite 26.

 

 

 

16-Seiten-Special: Einstreu und Mistentsorgung:
Infos und Anregungen fŸr Pferdehalter Wie viel Einstreu ist in der artgerechten Pferdehaltung nštig? Wie gut fŠhrt man mit den unterschiedlichen Einstreumaterialien, die derzeit auf dem Markt sind? Wo kann man Pferdemist entsorgen Ð oder kann man ihn gar kompostieren und als DŸnger wiederverwerten? Antworten auf diese und weitere Fragen finden Sie im Special in der Heftmitte.

Brennpunkt: Tierarzt: Freund oder Feind?
Seine Rechte und Pflichten Jeder hat ihn schon mal gebraucht, jeder hat ihn schon mal verflucht und jeder war schon beeindruckt von seinem Wissen und seinen FŠhigkeiten. †ber TierŠrzte und Tierkliniken diskutieren Pferdebesitzer gerne und besonders emotionsgeladen. Grund fŸr Lily Merklin, das Thema nŠher zu beleuchten und abzuklŠren, welche Pflichten der Tierarzt hat.

Ausbildung: Skala der Ausbildung: Anlehnung Ð so vermeiden Sie Handprobleme
Eine weiche und elastische Verbindung soll zwischen Hand und Pferdemaul bestehen. Andererseits: Brauchen Freizeitpferde so etwas Ÿberhaupt? Reicht es nicht aus, das Pferd am hingegebenen ZŸgel bummeln zu lassen? Gemeinsam mit Reining-Experte Paul Kratschmer und Freizeitreitertrainerin Jutta Fiegler hat sich Alexandra Stupperich Gedanken dazu gemacht.

Ausbildung: Bodenhinderniss:
FŸhren fŸr Fortgeschrittene Im letzten Teil dieser Serie ging es um die richtige FŸhrposition und die Hilfen zum Antreiben und Verhalten bei der Arbeit am FŸhrstrick. Wenn ein junges Pferd diese Aufgaben beherrscht, wird es Zeit, das FŸhrtraining interessanter zu gestalten. Zum Beispiel, indem man ein paar Bodenhindernisse aufbaut. Christiane Gohl sagt Ihnen, worauf Sie dabei achten mŸssen.

Rassen: Classic Ponys
Die sportliche Variante des Shetlandponys Die noch junge Rasse ÇClassic PonyÈ verdankt ihre Entstehung einer EU-Richtlinie, nach der das Mutterstutbuch die Zuchtrichtlinie fŸr eine Rasse festlegt. Ende des 19. Jahrhunderts importierten Amerikaner Shetlandponys originaler Zuchtrichtungen aus England und zŸchteten diese ihren BedŸrfnissen entsprechend um Ð das Classic Shetlandpony entstand.

URLAUB: …sterreich
Auf der Hufeisentour durch die Steiermark In der Steiermark in …sterreich gibt es eine zusammenhŠngende Reitroute mit Raststationen und Herbergen am Wegesrand, die ÇHufeisentourÈ. Beate SchŸmann hat die Hufeisen-Tour im wahrsten Sinne des Wortes Çunter die HufeÈ genommen.

MEDIZIN: Kai SchŠfers
Traditionelle Chinesische Medzin fŸr Pferde Tierarzt Kai SchŠfers wendet chinesische Gesundheitslehren mit viel Erfolg bei Pferden an. Seit kurzem hat er das Spektrum noch erweitert Ð mit Hilfe von Qi Gong-†bungen verhilft er Pferd und Reiter zu Entspannung und angstfreiem Umgang miteinander.

HUFSCHUTZ: Ist Ihr Pferd wintertauglich?
Vier Varianten fŸr mehr Sicherheit Wer mit seinem Pferd im Winter ins GelŠnde geht, sollte sich einige Gedanken um den passenden Winter-Hufschutz machen. Denn das Aufstollen von Schnee im Pferdehuf ist nicht nur lŠstig, sondern auch alles andere als gesund fŸr die Pferdebeine.

Ausserdem:
Urlaub: Leirubakki/Island
PortrŠt: (K)ein normales Pferd
Medizin: Blutegel-Therapie
Interview mit Thomas Haag
Jugend Special
Marktinfos
PEGASUS-Marktplatz
Veranstaltungskalender
BŸcherecke/Boutique
Vorschau
Glosse